Google+

Klaus Führer Photography » Klaus Führer ist ein Fotograf aus Wels (Österreich), spezialisiert auf Portraitaufnahmen (Kinder, Familien, Schwangerschaft, Hochzeit, usw.)

Free-Adobe-Photoshop-CS6-HD-Background-wallpaperIn den letzten Jahren ist in den Medien immer wieder das Thema “falsche Schönheitsideale” in den Schlagzeilen gewesen. Diese falschen Ideale entstehen bereits bei den Jüngsten durch die TV Werbung und die Idole, zu denen man aufsieht. Sie alle sind im TV oder im Lieblingsmagazin wunderschön, ja fast perfekt – kein Wunder, dass man diesem Vorbild nachstrebt und dann schwer enttäuscht ist, dass man das nicht schafft.

Nun, es ist kein Geheimnis, dass auch die Stars nicht perfekt sind. Fotos, Videos, ja sogar ganze Filme werden inzwischen digital derart stark nachbearbeitet, dass dies zu einer sehr gesunden Diskussion geführt hat. Vor allem Photoshop und die Möglichkeiten der “Verschönerung” in diesem kraftvollen Tool sind ein heiß besprochenes Thema.

Erst vor wenigen Tagen hat sich auch Sängerin Colbie Caillat zu diesem Schönheitswahn geäußert und einen unglaublich mutigen Schritt gesetzt. In einem Interview mit der Modezeitschrift “Elle” sagt die Künstlerin, dass sie eine sehr große Verantwortung mit jenen Zeichen, die sie durch ihre Musik, CD Cover, Videos und Fotoshootings setzt, hat. “Wenn ich wunderschöne Models und Sänger anschaue und sehe, wie perfekt sie auf ihren Covers aussehen, dann möchte ich auch so aussehen.Jeder möchte heute so ausschauen wie die Leute auf den Album-Covern der Pop Stars, die aber alle in Photoshop geschönt wurden.”

In ihrem Video “Try” beginnt Caillat so, wie man das aus der glamourösen Starwelt kennt: wunderschön, kein Haar an der falschen Stelle… Je weiter das Video fortfährt, umso mehr blättern die geschönten Schichten ab und am Ende sieht man die im Video spielenden Frauen, inkl. Caillat, so, wie sie wirklich und natürlich aussehen.

Photoshop – ja, aber nur wo nötig
Als ich meine ersten Protraitversuche gemacht habe, habe ich auch retuschiert. Ja, ich habe sogar Programme, die von Profis für die schnelle Retusche genützt werden – und ja, sie leisten wirklich ausgezeichnete Arbeit. Aber inzwischen bin ich von der zu starken Nachbearbeitung von Portraits abgekommen. Ich finde, dass jeder Mensch eine natürliche Schönheit besitzt und es genau diese Natürlichkeit ist, die uns ausmacht. Eine kleine Narbe da, ein paar Falten dort – das gehört zu uns und gehört auch auf Fotos!

Sicher, wenn dann einmal eine störende Hautunreinheit, oder ein Kratzer auf der Haut auftaucht, der irritiert, dann wird der weggemacht. Keine Frage. Photoshop ist im Arbeitsablauf wichtig, aber nicht so wichtig, dass es zum Schönheitschirurgen werden soll. Natürlichkeit ist das, was ich versuche festzuhalten. Denn das ist wahre Schönheit.

SHARETWEETPINEMAIL

MakroFotoTränendesHerzKlausFuehrer

Im Sommer kann ich mich meistens schon gar nicht mehr richtig daran erinnern, aber im Frühling bin ich immer so richtig heiß auf die wunderbar erstrahlenden Farben der Natur. Nach diesen vielen grauen (weil weiß wird es ja kaum noch) und braunen Farbtönen vom November bis März warte ich schon immer ganz gespannt, bis die ersten Blumen ihre kleinen Knospen rausstecken und sich der Frühling ankündigt.

Vor ein paar Jahren habe ich zu Weihnachten ein wunderbares Makro Objektiv geschenkt bekommen, das einerseits erschwinglich war und andererseits auch brauchbar ist. Inzwischen mache ich mit dem 90mm von Tamron fast nur noch die Ring-Shots bei Hochzeiten, aber immer wieder packe ich es dann auch aus und gehe in die Natur raus. Wie bei diesem Foto, das übrigens das allererste ernsthafte Makro-Foto mit diesem Objektiv war, das ich gemacht habe.

Bei uns im Garten wachsen jedes Jahr diese wunderbaren “Tränenden Herzen” und diese stehen genau dort, wo die Sonne am Nachmittag diese Szene von hinten beleuchtet. Also habe ich mich für dieses Foto ins noch feuchte Gras gelegt und die Aufnahme aus der Hand geschossen – ganz ohne Stativ oder sonstiger Stabilisationshilfe. Das war auch nicht nötig, wie man unten an den technischen Einstellungen sieht.

Warum mir das Foto so gefällt? Weil es mich an eine der schönsten Zeiten im Jahr erinnert, weil es so traumhaft scharf ist und es ein Bild ist, das ich nur marginal nachbearbeiten musste. Einzig bei der Schärfe habe ich ein wenig nachgeholfen.

Technische Details:

Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Tamron SP AF90mm f/2,8 Di Macro
Brennweite: 90 mm
Belichtung: 1/500 Sekunde bei f/4
ISO: 100

SHARETWEETPINEMAIL

Als ich am Morgen des 5. Juli aus dem Fenster sah, befürchtete ich Schlimmes. Dunkelgraue Wolken, aus denen es wie aus Kübeln goss. Kein gutes Zeichen für die  Hochzeit von Doris und Norbert. Wie vereinbart machte ich mich für das Eintreffen um 9:30 Uhr Richtung Rohrbach ins Mühlviertel auf – und siehe da, je näher ich dem Ziel kam, umso besser wurde das Wetter.

Göttlicher Beistand war das wohl, denn beim Paarshooting hatten wir perfekte Bedingungen: bewölkter Himmel, nette Temperaturen und kaum Wind. Spätestens als die kirchliche Trauung anstand war es dann aber offensichtlich: dieses Paar steht unter einem guten Stern! Die Wolken rissen auf, die Sonne kam zum Vorschein. Auch die Agape war somit gerettet.

Kein Wunder, dass Doris und Norbert unglaublich entspannt waren, diesen Tag so richtig genossen und sich durch nichts aus der Ruhe bringen ließen. Das übertrug sich auf die Gäste und auch auf die Fotos, die diese sehr schöne Atmosphäre wiederspiegeln. Tränen flossen auch, in der Kirche war Doris lange Zeit sehr, sehr tapfer. Bis dann ganz am Ende eine Überraschung wartete: ein Ständchen eines jungen Mädchens, begleitet von der Gitarre. Das ging wohl jedem Anwesenden unter die Haut!

Ein toller Tag mit großartigen Leuten und wie immer im Mühlviertel auch der nötigen Portion Spaß!

 

HZ Doris und Norbert Wagner-10

HZ Doris und Norbert Wagner-19
HZ Doris und Norbert Wagner-35
HZ Doris und Norbert Wagner-40
HZ Doris und Norbert Wagner-69
HZ Doris und Norbert Wagner-96
HZ Doris und Norbert Wagner-101
HZ Doris und Norbert Wagner-106
HZ Doris und Norbert Wagner-113
HZ Doris und Norbert Wagner-128
HZ Doris und Norbert Wagner-197
HZ Doris und Norbert Wagner-258
HZ Doris und Norbert Wagner-327
HZ Doris und Norbert Wagner-330
HZ Doris und Norbert Wagner-391

SHARETWEETPINEMAIL