Google+

Klaus Führer Photography » Klaus Führer ist ein Fotograf aus Wels (Österreich), spezialisiert auf Portraitaufnahmen (Kinder, Familien, Schwangerschaft, Hochzeit, usw.)

Was für ein Paar! Was für ein Tag! Was für eine Hochzeitslocation! Stefanie und Sebstian sind schon seit fast 10 Jahren ein Paar, stammen aus dem Mühlviertel und leben inzwischen in Wien. Doch zur Hochzeit zog es das Paar zurück in die Heimat – genauer gesagt ins wunderschöne Schloss Altenhof, das einen mehr als nur würdigen Rahmen für eine traumhafte Hochzeit bildete. Das Vorgespräch hatten wir zu Jahresbeginn absolviert, danach deutete sich schon an, wie diese Hochzeit werden würde: entspannt. Bis kurz vor dem großen Tag herrschte Funkstille, die beiden waren einfach irrsinnig relaxed und machten sich keinen Stress.

So auch am Hochzeitstag selbst. Die Braut und ihre „Zubräute“ waren am Vormittag beim Friseur, terminlich war nichts wirklich in Stein gegossen und so hatte ich jede Menge Zeit das Schloss Altenhof zu erkunden. Ein traumhaft schöner Ort, an dem rundherum alles passt. Viel zu viele schöne Ecken, um auch nur überall fotografieren zu können, wo es sich angeboten hätte. Das Wetter passte perfekt, es wurde sogar noch einmal richtig warm. Wie sich herausstellen sollte ein letztes Mal in diesem Spätsommer. Stefanie war ebenso sonnig drauf und wurde im vermutlich genialsten Brautauto aller Zeiten zum Schluss gefahren. Einem wunderbaren Puch 500 Oldtimer – ein sehr kleines Auto, orange, knallig, schnell und neben der Braut der Hingucker des Tages. Das sahen vor allem die männlichen Besucher (inklusive Bräutigam) so. Mit so einem Auto und diesem Auftritt konnte der Tag nur genial werden. Und das wurde er. Nach dem Getting Ready in den sehr auf retro und dadurch schön zu fotografierenden Räumlichkeiten des Schlosses trafen wir uns im Garten zum First Look. Wie immer ein erstes Highlight des Tages, danach ging es weiter zum Brautpaarshooting, das wir mit ein paar Fotos mit diesem wunderbaren Auto beendeten. Es sollte aber nicht das letzte Mal sein, dass es uns in den Garten zog, denn nach der Trauung und der Agape nützten wir später auch noch die untergehende Sonne, um wunderschöne Fotos zu machen – inklusive Blick ins Mühlviertel.

Die standesamtliche Trauung fand im Freien statt, was das Wetter zum Glück zuließ und für die auch unter den Gästen herrschende entspannte Stimmung nur noch unterstrich. Es war so gemütlich, dass der Gang ins Schloss, wo das Abendessen und die Party stattfand schwer fiel. Im wunderbaren Ambiente ging es weiter – mit Essen, Party und höchst amüsanten Hochzeitseinlagen. Es war ein rauschendes Fest, mit dem Stefanie und Sebastien ihre ersten Schritte ins Eheleben machten. Es war ein wunderschöner Tag, wir haben viel gelacht, alle hatten ihren Spaß. Fast schon wehmütig setzte ich mich schließlich ins Auto, um meine Hochzeitssaison 2016 zu beenden. In einem Jahr, in dem ich sehr viel im Mühlviertel war, bildete diese Hochzeit den würdigen Abschluss. Stefanie und Sebastian verbrachten einen Traumtag und ich hoffe für sie, dass ihre Ehe genauso traumhaft weitergeht, wie sie begonnen hat!

20161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-120161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-220161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-320161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-420161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-520161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-620161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-720161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-820161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-920161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-1020161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-1120161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-1220161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-1320161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-1420161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-1520161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-1620161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-1720161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-1820161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-1920161001-stefanie-und-sebastian-hochzeit-schloss-altenhof-20

 

SHARETWEETPINEMAIL

Die Hochzeitssaison neigt sich dem Ende zu, aber der Herbst spielt derzeit noch immer alle Farben und bietet tolles Wetter. Was läge da näher, als die Fotokamera auszupacken und noch einmal ein paar wunderbare Erinnerungen festzuhalten? Einige freie Termine für Paar-, Familien- bzw. Babybauch Fotoshootings gibt es noch für 2016. Ab sofort können auch schon Fotoshootings für den Frühling 2017 gebucht werden. Achtung: es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Terminen. Bitte fordern Sie Ihr Angebot unter folgendem Link an: http://klausfuehrer.com/kontakt/

paarshooting-buchungen-2017

SHARETWEETPINEMAIL

Es kommt nicht oft vor, dass ich schon nach wenigen Minuten an einem Hochzeitstag Tränen in den Augen habe, aber bei Tamara und Nemanja war das der Fall. Nicht, weil ich so gerührt war, sondern weil wir so viel Spaß hatten, dass ich unglaublich viel lachen musste. Bereits beim ersten Kennenlernen in Wien warnten mich die beiden vor… und sie hielten ihr Wort. Während Tamara schon während des Getting Ready sichtlich angespannt war und immer wieder vor Emotionen weinen musste, war Nemanja richtig gut drauf. Dass die kleine Tochter in der Nacht zuvor zu fiebern begonnen hatte war zwar an die Substanz gegangen, tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. Während sich Tamara fertig machte, hatten Nemanja und ich beim Fotografieren des Bräutigams unfassbar viel Blödsinn im Kopf. Es enstanden großartige Fotos, bei denen wir nicht ausließen. Dass wir etwas verspätet im Zeitplan waren und dadurch unsere geplanten Shooting-Strecken etwas kürzen mussten war egal. Der First Look auf der Brücke vor dem wunderbaren Schloss Grafenegg war mitreißend. Wieder flossen Tränen, ebenso beim Paarshooting, das wir in der traumhaft angelegten Parkanlage des Schlosses abhielten. Die Gemäuer von Grafenegg bildeten dabei einen würdigen Hintergrund.

Das taten sich auch bei der Hochzeit, an die sofort die Taufe der kleinen Lucia anschloss. Die Agape und die Feierlichkeiten (Essen, Tanzen, Party) fanden schließlich ebenfalls im Schloss statt. Es war ein Riesenspaß, was auch an der internationalen Gästeschaft lag. Sogar Freunde aus Dubai waren extra angereist, jede Menge Verwandtaschaft Nemanjas aus Serbien und die Mühlviertler Seite von Tamara. Beide waren vor der Trauung etwas skeptisch gewesen, was die Fotos betrifft, denn sie meinten, es sei sehr schwer, sie zu fotografieren. Nun, das Ergebnis spricht für sich – das war es nämlich nicht! Ich wünsche Tamara, Nemanja und der kleinen Lucia alles Gute für ihre Zukunft, viel Gesundheit und Glück. Der Start ins gemeinsame Familienleben wird mir auf jeden Fall in Erinnerung bleiben.

 

20160917-hochzeit-grafenegg-tamara-und-nemanja-120160917-hochzeit-grafenegg-tamara-und-nemanja-220160917-hochzeit-grafenegg-tamara-und-nemanja-320160917-hochzeit-grafenegg-tamara-und-nemanja-420160917-hochzeit-grafenegg-tamara-und-nemanja-5

SHARETWEETPINEMAIL